Weiberfastnacht 2023

Gemeinsam sportlich sein oder zusammen feiern, beides ist seit einiger Zeit wieder möglich. Wir wissen, dass Sport das Glücksempfinden und die Zufriedenheit erhöhen kann und ebenso ist uns als Verein die Gemeinschaft wichtig, auch die trägt nämlich zum Erhalt der Gesundheit bei. Aus diesem Grunde haben wir uns entschieden nach zweijähriger Pause Weiberfastnacht zu feiern!

Der Vorverkauf ist bereits angelaufen und unsere Kursleiter*innen verkaufen fleißig Eintrittskarten. Die Eintrittskarte kostet in diesem Jahr 10 Euro (keine Rückerstattung), aber das Programm lohnt sich! DJ Julian ist wieder am Start und sorgt für beste Tanzmusik. Der Verein gestattet es, sich seine eigene Verpflegung mitzubringen, ähnlich wie bei einem Picknick. Getränke können aber auch gerne an diesem Abend an der Theke gekauft werden. Um Punkt Mitternacht endet unser Fest! Wir freuen uns schon auf originelle Kostüme, aber die Pappnase tut es auch. 

Ergattert Euch schnell noch eine Eintrittskarte, direkt bei Bella (0160-7840170).

Euer Tanzalarm vom TV Frisch-Auf Altenbochum

Kursplan 1. Halbjahr 2023

Unser neues Kursprogramm startet ab dem 15.01.2023 und Anmeldungen sind ab heute möglich.

Altbekanntes, aber auch ganz neue Kurse sind im Angebot. Für Kinder, Jugendliche und „Junggebliebene“ – zum auspowern oder entspannen – im sitzen, liegen oder stehen – mit oder ohne Hilfsmittel – alleine oder als Paar – es ist wieder ein bunter Mix.

Details findet ihr auf der Homepage unter der Rubrik „Kursangebot“. Und von da geht es dann auch mit einem Klick zur jeweiligen Online-Anmeldung.

Einige Kurse sind bereits durch Wiederanmeldungen der Teilnehmer ausgebucht. In diesen Fällen tragt euch bitte in die Wartelisten ein.

Bitte keine Anmeldungen mehr senden, wenn ihr euch bereits über die Teilnehmerliste im Kurs angemeldet habt.

Ihr habt noch spezielle Fragen zu einem Kurs? Dann wendet euch an die jeweilige Kursleitung.

Weihnachtspäckchen-Aktion

Der TV Frisch-Auf Altenbochum unterstützt die
Weihnachtspäckchen-Aktion
In Zusammenarbeit mit der Caritas

Auch in diesem Jahr wollen wir wieder Päckchen für bedürftige Bochumer Bürgerinnen
und Bürger packen. Die größte Anzahl packen wir für Wohnungslose und auch
Alleinstehende werden bedacht. Nicht jeder hat das Geld oder auch die Zeit ein
komplettes Paket zu packen, deshalb übernehmen wir diese Aufgabe wieder gern.


Folgende Dinge werden für die Päckchen benötigt:

Kaffee, Kaffee Sticks, lösl. Kaffee, Tee, Kakao, Fruchtsaft (im Tetrapack), Konserven (wie Fisch, Fleisch, Wurst, Obst, Gemüse), Marmelade, Dauerwurst, Nüsse, Süßigkeiten (z.B. Kekse, Schokolade, Bonbons … )

Keine abgelaufenen Lebensmittel!

Bade- und Duschzusatz, Seife, Deo, Handcreme, Zahnbürsten, Zahnpasta, Taschentücher, Mützen, Schals, Handschuhe, warme Socken

Bitte keine sonstige Bekleidung, keine Dekoartikel und keine Stofftiere!
Auf gar keinen Fall: Alkohol und Tabakwaren!


Kinder und Jugendliche werden in diesem Jahr von mehreren Schulklassen und
Kitas versorgt.

Die Päckchen werden gepackt im
Vereinsheim: Bonhoefferhaus, Stauffenberghöhe 8e, 44803 Bochum
zu folgenden Zeiten:

  • Mittwoch, 07.12.2022 von 10:00 – 18:00 Uhr
  • Donnerstag, 08.12.2022 von 09:00 – 12:00 Uhr

Abgabe der Spenden zu den oben genannten Zeit oder auch gerne schon vorher zu den Bürozeiten im Büro.

Fleißige Helfer zum Packen an den beiden Tagen werden auch noch gesucht!

Wir hoffen auf rege Beteiligung und viele schöne Gaben.
So können auch uns fremde Personen ein schönes Weihnachtsfest feiern.

Mit vorweihnachtlichem Gruß
TV Frisch-Auf Altenbochum


Ansprechpartnerin für diese Aktion:
Dorothea Nowoczyn
Tel. 0234 – 26 06 80

Großer Bahnhof für Edda de Corte

Zum Ende der diesjährigen Leichtathletiksaison hat Edda ihr Amt als Leichtathletikwartin – Beauftragte für Sportabzeichen niedergelegt. Knapp 100 Sportabzeichen haben sie und ihr Team allein in diesem Jahr wieder auf dem Platz „Auf der Heide“ von Mitgliedern und Nichtmitgliedern abgenommen, darunter vier Familiensportabzeichen.

Und genau an diesen Ort waren ihre Mitstreiterinnen aus der „Frauengruppe am Freitag“, der Vorstand mit der Sportbereichsleitung und aktive Sportler*innen gekommen, um bei einem kleinen Umtrunk auf Edda anzustoßen und an die über 40 Jahre zu erinnern, die Edda in verschiedenen Positionen für den Verein tätig war. Für ihre Verdienste war sie bereits in der letztjährigen Mitgliederversammlung zum Ehrenmitglied ernannt worden.

Gleichzeitig wurde auch Walter Eubel, der viele Jahre als Helfer bei der Sportabzeichenabnahme zusammen mit seiner verstorbenen Frau Helga assistiert hatte, in den „Unruhestand“ verabschiedet.

Kreativmarkt am 13. November

Ausgefallene Dekorationsartikel,
Schmuck, Kerzen, Weihnachtsdeko,
Floristik, Papeterie, Marmeladen, Handarbeiten
und vieles mehr…

ENDLICH WIEDER

13. November 2022 – 11.00 – 16.00 Uhr

im Vereinsheim Bonhoefferhaus, Stauffenberghöhe 8e.

Für das leibliche Wohl in der Cafeteria wird bestens gesorgt!

Eintritt frei!

Kursplan 2. Halbjahr 2022

Unter dem Menu Punkt Kurse findet ihr die bekannte Übersicht.
Einfach den gewünschten Kurs anklicken und sich als Teilnehmer/in online anmelden.

Die Kurse starten grundsätzlich ab dem 21.08.2022 – der genaue Beginn und die Anzahl der Einheiten steht jeweils dabei.

Wie immer:
Bitte keine Anmeldung mehr schicken, wenn ihr euch bereits über die Teilnehmerliste im Kurs eingetragen habt.
Kurse sind möglicherweise bereits durch Wiederanmeldungen ausgebucht, schaut euch doch dann gerne Alternativen an.

Wir freuen uns, dass wir wieder einen bunten MIX an alten und neuen Angeboten für euch zusammenstellen konnten.

Beschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie gibt es aktuell keine mehr.

Mögliche Einschränkungen im Herbst werden wir wie immer zeitnah über die Homepage und unsere SocialMedia-Kanäle kommunizieren.

Wir hoffen aber auf ein in dieser Hinsicht unbeschwertes Kurshalbjahr.

Viel Spass!

Wir sammeln wieder „Scheine für Vereine“

Enthält unbezahlte Werbung 

Wir sammeln wieder „Scheine für Vereine“ und freuen uns über eure Unterstützung!

  1. Bis zum 05.06.2022 gibt es pro 15 Euro Einkaufswert einen Vereinsschein im REWE oder nahkauf Markt, sowie im REWE online Shop.
  2. Bis zum 19.06. könnt ihr uns unter https://scheinefuervereine.rewe.de/verein/284940 die Vereinsscheine zuordnen oder in der Geschäftsstelle abgeben. Den direkten Link findet ihr auch auf unserer Homepage.
  3. Jetzt kann der Frisch-Auf die Scheine für tolle Gratisprämien einlösen.

Beim letzten Mal habt ihr für uns über 9.000 Scheine gesammelt, so dass wir dafür z.B. eine 6m lange Air-Track-Matte kostenlos erhalten haben.

Also – nicht vergessen, bei jedem Einkauf die Scheine mitzunehmen und uns zukommen zu lassen. 

Vielen Dank!

Neue Corona-Schutzverordnung (07.04.2022)

Mit der Neufassung der CoronaSchVO wurden zahlreiche verbindliche Schutzmaßnahmen und Kontaktbeschränkungen in Folge der Neufassung des Infektionsschutzgesetzes (IfSG) abgeschafft.

Sowohl die 3G- und 2Gplus-Zugangsbeschränkungen als auch die allgemeine Maskenpflicht in Innenräumen sind dort entfallen. Somit unterliegt der Sportbetrieb erstmals seit zwei Jahren weitestgehend keinerlei offiziellen Einschränkungen mehr.

Bekannt ist aber auch, dass die 7-Tages–Inzidenz auch in Bochum nach wie vor über einem Wert von 1.000 liegt und es insbesondere auch im Sport noch oberstes Ziel sein sollte, trotz der politischen Entscheidungen dafür Sorge zu tragen, dass sich möglichst wenig Menschen weiter infizieren.

Daher gilt in unserem Vereinsheim/Bonhoefferhaus im Rahmen des Hausrechts weiterhin die Maskenpflicht bei Zu- und Abgängen.

Wir halten uns an die Hygiene- und Infektionsschutzempfehlungen (https://www.mags.nrw/sites/default/files/asset/document/220401_anlage_1_coronaschvo.pdf) und werden für besondere Veranstaltungen – die dann auch bald wieder stattfinden können – im Einzelfall darüber hinausgehende Maßnahmen prüfen. 

Wir bitten Euch, auch bei den anderen Sportstätten (Innenräume) weiterhin eigenverantwortlich die Masken zu tragen und insgesamt die AHA–Regeln zu beachten. Mögliche weitere Vorgaben der Stadt sind jeweils dort ausgehängt und ebenfalls zu beachten.

Wir hoffen, dass der Sport damit zu einer den Rahmenbedingungen angepassten Normalität zurückkehren kann und wir langfristig keine erneuten Beschränkungen erhalten.

Wir alle können dazu beitragen!