Einladung zur Mitgliederversammlung 2021

Datum:  25. August 2021, 19:00 Uhr
Ort:  Vereinsheim Bonhoefferhaus

Die Mitgliederversammlung darf nur unter den Auflagen der aktuell gültigen Corona-Schutzverordnung stattfinden. Da zum Zeitpunkt der Einladung eventuell eine andere Verordnung gilt, kann ich nur die Information über die Homepage, die noch am Tag der Versammlung aktualisiert wird, anbieten.

T a g e s o r d n u n g:

  1. Begrüßung und Feststellung der Tagesordnung
  2. Gedenken an die Verstorbenen
  3. Ehrungen
  4. Antrag auf Ehrenmitgliedschaft
  5. Berichte und Aussprachen:
    1. des Vorstands (für 2019 und 2020)
    2. der Kassenleiterin (für 2019 und 2020)
    3. der Kassenprüfer (für 2019 und 2020)
  6. Entlastung des Vorstandes
  7. Diskussion und Beschluss eines Vorstandsantrages, dass die Beiträge 2021 wegen der Corona-Beschränkungen auf die Hälfte reduziert werden.
  8. Diskussion und Beschluss über die Neuordnung der Rückstellungen.
  9. Neuwahlen:
    1. Stellvertretende Vorsitzende, Kassenleiterin, Sportbereichsleitung, Kassenprüfer(in)
    2. Vorsitzende(r), stv. Vorsitzende(r), Referent(in) für Öffentlichkeitsarbeit, stv. Kassenleitung
    3. Information über die Wahl des Jugendvorstandes
  10. Verschiedenes
  11. Schlusswort

Mit freundlichem „Frisch-Auf“

Manfred Nachtigall

Vorsitzender

Informationen aus der Mitgliederversammlung 2021

Liebe Mitglieder,

es ist schön zu sehen, wie unsere Gruppen und Kurse wieder gut gestartet sind. Die Hygiene- und 3G-Vorgaben werden durchweg umgesetzt – ihr habt alle so wie wir Lust auf Sport in möglichst sicherere Umgebung. Vielen Dank für euer Verständnis!

Auch die Mitgliederversammlung war mit 80 Mitgliedern in diesen Zeiten verhältnismäßig gut besucht. Wir möchten euch hiermit über einige Inhalte und Ergebnisse nochmals informieren.

Ehrungen

Insgesamt 109 Mitglieder werden in diesem Jahr für ihre langjährige Mitgliedschaft geehrt.Auf 40 und 50 Jahre zurückblicken können dabei insgesamt zehn Mitglieder. Dabei haben sich folgende Mitglieder besonders für den Verein verdient gemacht und wurden nach Vorschlag des Vorstands einstimmig zu Ehrenmitgliedern ernannt: Edda de Corte, Horst Hellwig, Hans Kaiser, Renate Kaiser, Michael Müller, Dorothea Nowoczyn, Bärbel Traude und Olaf Voß. Auf dem Foto seht ihr eine kleine Schar von anwesenden Jubilaren und Ehrenmitgliedern, viele werden zudem in ihren Sportgruppen geehrt.

Da im letzten Jahr die Mitgliederversammlung nicht stattfinden konnte, gab es in diesem Jahr viele Berichte, Beschlüsse und Wahlen:

Vereinsheim

Dank dem Einsatz von Hans Kaiser wurden in den letzten zwei Jahren im Vereinsheim umfangreiche Modernisierungsmaßnahmen durchgeführt. Dazu gehörten neue ISO- Glasfenster, eine Dachisolierung mit Heizung und ein Vollwärmeschutz der Fassade. Die energetische Veränderungen sind inzwischen abgeschlossen und wurden vom Stadt- und Landessportbund bezuschusst. Hierfür haben wir die Auszeichnung “Moderne Sportstätte 2022” verliehen bekommen – ihr seht das Schild direkt am Eingang.

Auch erstrahlt auf der großen Seite unseres Vereinsheims nun ein großer Schriftzug.

Mit der Modernisierung soll aber auch in der Zukunft noch nicht Schluss sein. Der Beschluss zur Bildung einer Rücklage für eine angestrebte Erweiterung und Modernisierung des Bonhoefferhauses ab dem Jahr 2027 (Erweiterung der Sport- und Verwaltungsflächen unter Berücksichtigung eines barrierefreien Zugangs) wurde einstimmig angenommen.

Mitgliedsbeiträge

Der Vorstand hatte die Halbierung der Beiträge für das laufende Jahr vorgeschlagen und die Gründe ausführlich dargelegt. Zusammengefasst hatten wir aufgrund des fehlenden Kurs- und Wettkampfbetriebes im ersten Halbjahr deutlich weniger Ausgaben, so dass der reduzierte Betrag zur Deckung der laufenden Kosten ausreichend ist. Mit 73 Ja-Stimmen, einer Nein-Stimme und sechs Stimmenthaltungen wurde der Antrag angenommen.

Die Abbuchung der verringerten Beträge wird voraussichtlich im Laufe des Oktobers erfolgen.

Wir möchten uns herzlich bei Euch bedanken, dass ihr uns die Treue haltet!. Wir sind sehr dankbar und stolz, dass wir – im Vergleich zu anderen Vereinen – keine größere Austrittswelle haben und hoffen, so gemeinsam durch die Zeit der Pandemie zu kommen.

Da einige von euch gefragt haben, ob sie nicht doch den gesamten Mitgliedsbeitrag zahlen oder den Verein unterstützen können, möchten wir nur am Rande auf die grundsätzliche Möglichkeit hinweisen, dass ihr den Verein natürlich jederzeit mit einer Spende unterstützen könnt – Spendenquittungen können ausgestellt werden. Die Bankverbindung des Vereins lautet: IBAN: DE66 4305 001 0042 3040 97

Neuwahlen

Durch den Ausfall der Mitgliederversammlung im letzten Jahr mussten alle Ämter neu gewählt werden.

Hans Kaiser stand als stellvertretender Vorsitzender nicht mehr zur Verfügung. An seiner Stelle wurde Patrizia Dinkel gewählt, die zuvor Schriftführerin war, Wir danken Hans sehr für seinen unermütlichen Einsatz, unser Vereinsheim zu modernisieren und mit Gespür mögliche Zuschüsse zu beantragen. Wir sind froh, dass er weiterhin als Beauftragter für das Bonhoefferhaus zur Verfügung steht. Sein Wissen würde er auch sehr gerne weitergeben, d.h. wer Interesse hat, in diesen Bereich hineinzuschnuppern kann sich bei Hans oder der Geschäftsstelle melden.

Volker Nebel ist ebenfalls als Referent für Öffentlichkeitsarbeit aus dem Vorstand ausgeschieden. Über 20 Jahre hat er in dieser Funktion den Verein nach außen publik gemacht, Vereinsfeiern organisiert, verschiedene Printprogramme erstellt und war im Verein ein Indikator für viele Veränderungen. Auch ihm gilt unser herzlicher Dank für seinen Einsatz. Als Nachfolgerin in dem Amt wurde Britta Kaufhold gewählt, die bereits seit ein paar Jahren den Bereich der sozialen Medien betreut und einige von euch kennengelernt hat, als sie vor Corona für den Bewegungsmelder die Gruppen und Kurse besucht hat.

Michaela Reimann hat den Staffelstab als stellvertretende Kassenleiterin an ihrem Mann Karsten weitergegeben. Michaela ist als Bereichsleiterin für das Kursprogramm, Beauftragte für den Gesundheitssport und der Mitarbeit in der Geschäftsstelle weiterhin eine große Stütze im Verein. Karsten hat während der Versammlung bereits sein Wissen rund um die Finanzvorschriften gezeigt und wir sind froh, nun beide in den verschiedenen Positionen zu haben.

Olaf Voß ist als dritter Sportbereichsleiter gewählt worden. Die Zuordnung der Sportbereichsleiter zu den Gruppen erfolgt in einer der nächsten Vorstandssitzungen.

Alle weiteren Amtsinhaber wurden in ihrem Amt bestätigt. Schaut gerne auf unsere Internetseite vorbei und macht euch selbst ein Bild von den Personen im Vorstand, Sportbetrieb und der Organisation. Wenn ihr Fragen habt – kontaktiert die jeweiligen Ansprechpartner!

Sonstiges

Leider werden wir in diesem Jahr den beliebten Adventsmarkt noch nicht durchführen können. Dorothea Nowoczyn wird aber wieder Weihnachtspäckchen packen.

Wir danken euch auch, dass ihr bei den letzten Aktionen „Scheine für Vereine“ der Supermarktkette Rewe so fleißig für uns mitgesammelt habt. Ein Kicker, eine große Airflor-Bodenmatte für die Turner, Ausrüstung für die Floorballer, Stoppuhren, Volleybälle und vieles mehr konnten wir so bestellen und im Trainingsbetrieb einsetzen. Die nächsten Aktionen kommen auch hier bestimmt.

Freie Plätze in den Kursen und Gruppen geben wir weiterhin kurzfristig in den sozialen Medien und auf unserer Internetseite bekannt.

Kennt ihr eigentlich schon unsere neue Fahrradgruppe?!

Habt ihr Interesse an dem (zusätzlichen) Ausbau des ZOOM-Programms?

Gebt uns ein Feedback, was euch interessiert und was vielleicht fehlt!

Wir danken allen Beteiligten nochmals für eine konstruktive Mitgliederversammlung. Denn nur mit euren Stimmen und Anregungen können wir den Verein vertrauensvoll führen.

Bleibt weiter Gesund!

Für den Vorstand des TV Frisch-Auf

Manfred Nachtigall

Vorsitzender

Freie Plätze in den Kursen

Nach der langen Unterbrechung laufen unsere Kurse wieder gut an.

Wir haben aber auch noch freie Plätze.

In den nachfolgenden Kursen ist die Anzahl der Teilnehmer auch unter den Bedingungen der CoronaSchutzVerordnung noch so gering, dass Du mit größtmöglicher Sicherheit wieder aktiv einsteigen kannst.

Anmeldungen bitte direkt bei den Übungsleitern.

Alle hier genannten Kurse finden im Vereinsheim statt, beachte bitte die aktuellen Hygienevorschriften.

Nordic Walking

Nordic Walking ist eine Ausdauersportart, bei der schnelles Gehen durch den Einsatz von zwei Stöcken im Rhythmus der Schritte unterstützt wird. In der Gruppe vergisst man dabei schnell eine mögliche Anstrengung und die Technik wird quasi nebenbei erlernt.

Kurs 97 Dienstag 17 – 18:00 Uhr – Barbara Schulz 0234 – 265746

Kurs 95 Donnerstag 10 – 11:00 Uhr – Barbara Schulz 0234 – 265746

Qigong

Was wir heute unter Qigong zusammenfassen hat verschiedene Quellen. Sie alle zielen auf eine Verbesserung der Gesundheit und ein langes Leben. Im Detail unterscheiden sie sich je nach Herkunft. “Gong”steht dabei für das beharrliche Arbeiten oder Üben. Qi ist die “Lebenskraft”. Barbara Dittmann bietet bei uns zwei verschiedene Arten an, die für jede/n geeignet sind.

Qigong Wudang

Die Qigong-Übungen der daoistischen Mönche der Wudangberge dienen der Gesundheit und Langlebigkeit.

Die Reihe beginnt mit einfachen Bewegungen, die langsam komplexer werden, bis hin zu Schritten und Drehungen. Darin werden alle wichtigen Prinzipien der Qi-Kultivierung berücksichtigt. Da die ersten Übungen verhältnismäßig leicht zu erlernen und auszuführen sind, ist auch schon nach kurzer Zeit die erste Wirkung des Qigong spürbar. Der Körper wird entspannt, die Gelenke gelöst und der Geist ist ruhig und konzentriert.

Kurs 79 Mittwoch 17-18:00 Uhr- Barbara Dittmann 0177 – 1978211

Die Acht Brokate

Diese acht Übungen gelten als Nummer 1 der Qi-Entwicklung.

Durch die sanfte Art der Bewegung unterstützen sie einen inneren Ruhezustand, machen lebendig und wach. Jede Übung ist eine Abfolge von Anspannung und Entspannung und wird zusammen mit der Atmung ausgeführt. Je langsamer, desto besser.

Kurs 99 Mittwoch 18 – 19:00 Uhr – Barbara Dittmann 0177 – 1978211

Tanzen für Paare

Ihr möchtet den Abend mit einer flotten Sohle oder bei einem entspannten Walzer ausklingen lassen?! Dann müsst ihr dazu nicht in eine Tanzschule gehen, sondern könnt das auch in unserem Verein.

Kurs 61 Mittwoch 21 – 22:00 Uhr – Wolfgang Staufenbiel 0234 – 301415

Flow Dance

Flow Dance bringt mit Elementen aus den lateinamerikanischen Tänzen in den ersten 30 Minuten des Kurses den Kreislauf in Schwung, ohne dass ein Tanzpartner dafür benötigt wird. Zum weiteren Stundeninhalt gehört das Erlernen von kleinen Choreographien, die auch in der Tanzwelt als “Freestyle” und gerne in Gruppen auf Feiern und in Diskotheken getanzt werden. Warm up und Stretching runden das Stundenbild ab.

Beweglichkeit und Tanzvergnügen nach Musik (“querbeet” von Charts, 70er / 80er bis zum Schlager) ist das Ziel – nicht die Perfektion.

Kurs D1 – Donnerstag 18 – 19:00 Uhr – Kirsten Donner 0171 – 8239362

Kurs D2 – Donnerstag 19 – 20:00 Uhr – Kirsten Donner 0171 – 8239362

Yoga und Relax

In diesem Kurs kombiniert Lisa Schiemenz verschiedene Yogastiele. Die sanfte Anleitung und die Entspannung stehen dabei im Vordergrund. Ideal, um sonntags das Wochenende ausklingen zu lassen und gut in die neue Woche zu starten.

Auch dieser Kurs ist für jede/n geeignet.

Kurs 60 – Sonntag 17 – 18:00 Uhr – Lisa Schiemenz 0176 – 21594121

Alle Informationen findest du auch auf unserer Kursseite.

Beginn der Sportgruppen und des Kursprogramms

Liebe Vereinsmitglieder,

es geht nun endlich wieder los!

In den Sportgruppen und auch mit dem Kursprogramm starten wir wieder mit dem Training, müssen aber dabei einige Auflagen beachten, die wir euch hier verkürzt aufzeigen wollen. Mehr Infos dazu bekommt ihr gerne bei euren Übungs- oder Kursleiter*innen.

Mit Aktualisierung der Coronaschutzverordnung am Freitag, 20.08.2021, gilt verbindlich für alle Vereinsmitglieder UND Kursteilnehmer eine 3G-Nachweispflicht für den Sport im Innenbereich.

Ab einer Inzidenz  von 35, die Bochum schon längst erreicht hat, müssen ALLE TEILNEHMER*INNEN, die nicht vollständig geimpft oder genesen sind, einen negativen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 48 Stunden) der Trainings- oder Kursleitung VOR JEDER Trainingseinheit vorlegen. Ein Selbsttest zu Hause darf leider nicht akzeptiert werden, gültig ist nur der Bürgertest ausgestellt vom Testzentrum bzw. von testberechtigten Personen (z.B. Lehrer*innen).

Ausgenommen von dieser Regelung sind schulpflichtige Kinder und Jugendliche. Sie gelten aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen. Kinder bis zum Schuleintritt sind ohne Vornahme eines Coronatests getesteten Personen gleichgestellt.

Unsere Übungs- UND Kursleiter*innen müssen Teilnehmer*innen, die weder geimpft, genesen noch getestet sind, auch im Rahmen der Fürsorgepflicht von der Trainingseinheit ausschließen.

In ALLEN Trainingsstätten gilt weiterhin das Hygienekonzept des TV Frisch-Auf Altenbochum, eine Maskentragepflicht in den Umkleidekabinen und das Desinfizieren von Händen und Sportgeräten. Den Anweisungen der Übungs- UND Kursleiter*innen sind Folge zu leisten.

Für das KURSPROGRAMM bitten wir Folgendes zu beachten:

  • Die Kurse beginnen bis auf wenige Ausnahmen Anfang September (siehe unsere Homepage)
  • Eine Online-Anmeldung ist aufgrund der dynamischen Entwicklung und aus organisatorischen Gründen leider nicht möglich
  • Bitte fragt DIREKT bei den jeweiligen Kursleiter*innen nach freien Plätzen. Hier sind dann auch Anmeldungen möglich. Leider kann die Geschäftsstelle KEINE Informationen zur Belegung der einzelnen Kurse geben oder Anmeldungen entgegennehmen.
  • Wer sich allerdings schon vor dem Lockdown in die Wiederanmeldeliste eintragen hat, der wurde bereits auf die Teilnehmerliste gesetzt. Auch hier bitte nur bei der jeweiligen Kursleitung nachfragen!

Alle Kursleiterinnen und Kursleiter freuen sich, euch in den Gruppen begrüßen zu dürfen und mit euch gemeinsam wieder was für die Fitness und Kondition zu tun.

Für die SPORTGRUPPEN DRINNEN bitten wir Folgendes zu beachten:

  • Der Trainingsbetrieb in den Hallen startet wieder ab dem 18.08.2021
  • Alle Teilnehmer müssen sich in die ausgelegten Teilnehmerlisten eintragen
  • Das Duschen ist erlaubt, allerdings ist der Mindestabstand in allen Räumen einzuhalten.
  • Bei Rückfragen bitte nicht die Geschäftsstelle kontaktieren, sondern immer an die jeweilige Übungsleitung wenden.

Für die SPORTGRUPPEN DRAUSSEN bitten wir Folgendes zu beachten:

  • Der Trainingsbetrieb draußen startet wieder ab dem 18.08.2021
  • Bei Rückfragen zu den einzelnen Sportgruppen und zu Fragen des Sportabzeichens bitte nicht die Geschäftsstelle kontaktieren, sondern immer an die jeweilige Übungsleitung wenden.

Wir setzen voraus, dass alle Vereinsmitglieder und Kursteilnehmer für die strenge Umsetzung durch die Verantwortlichen im Verein Verständnis haben. Uns liegt eure Gesundheit sehr am Herzen und daher werden wir keinerlei Risiko eingehen.

Alle Übungsleiter*innen, alle Kursleiter*innen und alle Helfer im Trainingsbetrieb freuen sich sehr auf euch! Wir hoffen, dass wir wieder einen reibungslosen Sportbetrieb durchführen können und begrüßen euch alle in den Hallen, im Bonhoefferhaus und auf dem Platz mit einem sportlichen FRISCH-AUF!

Manfred Nachtigall

Vorsitzender  

Neue Outdoor-Aktivitäten bei Frisch-Auf

Wandern und Radfahren in geführten Gruppen

Ab sofort bietet der Frisch-Auf zwei neue Wandergruppen an, die sich zu Wandertouren von ca. 7-9 Kilometer bzw. 12-16 Kilometer Länge treffen. Wann und wo es losgeht, findest du in der Kopfleiste der Homepage unter der Rubrik „Termine“

Ebenfalls neu sind die beiden Fahrradgruppen (auf für E-Bikes), die auf ausgesuchten Routen zu interessanten Zielen radeln – gesellige Pausen inclusive. Auch hier findest du die Abfahrttermine in der Kopfleiste der Homepage unter der Rubrik „Termine“.

Einladung zur Jugendversammlung 2021

an alle jugendlichen Vereinsmitglieder

Datum:  20. August 2021, 18.00 Uhr

Ort: Vereinsheim Bonhoefferhaus (Stauffenberghöhe 8e)

Tagesordnung

  1. Begrüßung
  2. Ehrungen für 10jährige Mitgliedschaft
  3. Rückblick auf Frisch-Auf während der „Corona-Monate“
  4. Besuch des FAA-Jugendraums mit Kicker
  5. Vorschläge für Jugendevents in 2021
  6. Verschiedenes

Für Getränke und kleine Snacks wird gesorgt.

Mit sportlichem „Frisch-Auf“

Andrea Nachtigall

Jugendvertreterin im TV Frisch-Auf Altenbochum

Das Bonhoefferhaus hat nun sein großes Namensschild

Das Bonhoefferhaus ist seit 2000 das Zuhause des TV Frisch-Auf Altenbochum und Anlaufstelle für Mitglieder, die zur Geschäftsstelle wollen, die dort Sportkurse besuchen und die sich dort zu vielen Aktivitäten, Veranstaltungen und Festen treffen.

Zunächst nur gepachtet konnte Frisch-Auf im November 2016 die Immobilie der Kirchengemeinde Altenbochum abkaufen. Damit setzte der Verein ein deutliches Zeichen für seine Zukunft als Familiensportverein in Altenbochum, übernahm aber auch eine große Verantwortung für den Erhalt und die Pflege des 1957 ursprünglich als evangelisches Gemeindezentrum mit Kirche gebaute Immobilie.

Großteils in Eigenregie umgebaut, wurde das Haus zu einem Treffpunkt für Sportlerinnen und Sportler So wurden neue Fenster und Türen eingebaut, die alten Holzböden gegen neue Sport-Schwingböden ausgetauscht, die Sanitäreinrichtungen erneuert, frische Farbe an die Wände gebracht, eine große neue Schiebetür installiert, ein Büro mit modernen Kommunikationsmitteln eingerichtet, die Außenanlage umgestaltet und die große Terrasse neu plattiert. Und für Vereinsfeste und gesellige Treffen wurde extra ein Thekenbereich mit Zapfanlage eingerichtet.

Von Anfang an kümmerte sich Hans um die großen und kleinen Probleme, die so ein Haus mit sich bringt. Damit das Bonhoefferhaus auch für die Zukunft gerüstet und den behördlichen Anforderungen gerecht wird, arbeitet Hans Kaiser seit Jahren an einem Konzept, das Vereinsheim energetisch auf den neusten Stand zu bringen. Viele Bauabschnitte hat er dafür eingeleitet und begleitet, hat sich um Fördermittel bemüht, hat Aufträge ausgeschrieben, Angebote verglichen, Bauarbeiten überwacht und letztendlich final abgenommen.  All diese Arbeiten senken sehr deutlich den Energieverbrauch und kommen damit auch der Umwelt zugute.

Energetisch wurden in den letzten Jahren folgende Projekte initiiert und abgeschlossen:

  • Ausbau der alten Heizungsanlage, die seit über 60 Jahren in Betrieb war
  • Komplette Neueindeckung eines wärmegedämmten Flachdaches und zeitgleich der
  • Einbau einer neuen modernen Decken-Strahlheizung mit integrierter stromsparender LED-Beleuchtung in Gymnastikraum. Kosten allein dafür: 141.000,- Euro. Von der Stadt Bochum gab es über den Stadtsportbund dafür einen Zuschuss von fast 16.000,- Euro.
  • Austausch der Glasbausteine im Thekenraum gegen helle, bestens gedämmte Fenster
  • Rundum neue Wärmedämmung der Fassade nach heutigem Standard. Gesamtkosten hierfür rund 93.000,- Euro, die der Landessportbund NRW mit einem Zuschuss aus dem Förderprogramm „Moderne Sportstätten 2022“ mit rund 79.000,- Euro bezuschusste.
  • Standard incl. hellem Anstrich

Alle diese Änderungen und Verbesserungen waren mit hohen Investitionskosten verbunden, die der Vorstand dank einer weitsichtigen Finanzplanung und mit den genannten Fördermittel durch den Stadtsportbund Bochum sowie den Zuschüssen aus dem Programm „Moderne Sportstätten 2022“ umsetzen konnte. Für diese Unterstützung ist der Verein sehr dankbar!

Die Fassadenarbeiten sind nun seit einigen Wochen abgeschlossen. Verschwunden sind die alten Schieferplatten, die das Haus von außen sehr dunkel wirken ließen. Nun ist aus dem Vereinsheim ein helles Schmuckkästchen geworden – mit einem riesigen Namensschild. Getreu dem Motto:

Wenn man auf etwas stolz ist, dann darf man es auch zeigen!

Vorher

Nachher

Wir möchten an dieser Stelle Hans Kaiser sehr herzlich für die Mühe, die Zeit und die viele Arbeit danken, die er in unser Vereinsheim gesteckt hat. Und wir möchten diesen Dank mit einem Aufruf verbinden: wir suchen Helfer, die die Arbeit von Hans unterstützen und ggf. vielleicht irgendwann auch einmal übernehmen. Wir brauchen jede helfende Hand! Weitere Infos dazu gibt es in der Geschäftsstelle oder direkt bei Hans Kaiser unter der Rufnummer 0234 – 350861

Schreibt uns eine kurze Mail an redaktion@tvfrischaufaltenbochum.de, wie euch unser „neues Vereinsheim“ gefällt und welche Vorschläge ihr für weitere Projekte habt! Wir werden diese dann ausführlich im Vorstand diskutieren!

NEU beim TV Frisch-Auf: Die Fahrradgruppe „Frisch-Auf`s Rad“

Jeden erstem Donnerstag im Monat organisieren Birgit, Doris und Beate eine rund 20 Km lange Fahrradtour zu interessanten Zielen auf gut befahrbaren Wegen und Straßen.

Die erste Tour startet am 5. August um 15:00 Uhr am Vereinsheim Bonhoefferhaus und führt zu den Harpener Teichen und über Werne und Gerthe wieder zurück zum Bonhoefferhaus.

Die Mitfahrt erfolgt auf eigene Gefahr. Das Tragen eines Helmes wird empfohlen.

Die Anzahl der Teilnehmer ist aus organisatorischen Gründen begrenzt, daher ist eine vorherige Anmeldung unbedingt erforderlich unter sperlingbirgit@web.de

Sicher unterwegs mit dem E-Bike

Zusammen mit der Deutschen Verkehrswacht Bochum bietet der TV Frisch-Auf Altenbochum einen Pedelec-Kurs an. Hier lernen die Teilnehmer das richtige Bremsen, üben ihre Geschicklichkeit auf einem Fahrradparcours und es gibt zudem noch einen Helmberatung.

Der Kurs findet statt am Dienstag, 27.07.2021 um 15:00 Uhr

Auf dem Schulhof der Lina-Morgenstern Schule, Bonhoefferstraße 50 in Altenbochum

Für Teilnehmer über 50 Jahre ist die Veranstaltung kostenfrei, alle Interessierten unter 50 Jahren zahlen 30,- Euro. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und mit Helmpflicht!

Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt, daher ist eine vorherige Anmeldung unbedingt erforderlich unter sperlingbirgit@web.de