Das Bonhoefferhaus bekommt ein neues Gewand

Wahrscheinlich haben die meisten von euch in letzter unserem Vereinsheim keinen Besuch abgestattet? Warum auch, werdet ihr euch fragen. Das Haus ist doch eh geschlossen. Das stimmt so weit, aber trotzdem passiert dort gerade eine ganze Menge. Der Verein nutzt die Corona-Pause für die geplanten Renovierungsarbeiten.

Hans Kaiser, Mitglied im geschäftsführenden Vorstand, hat sich schon lange über Fördergeld bemüht, dass Bonhoefferhaus weiter energetisch zu sanieren und auf den neusten Stand zu bringen. Vor einigen Jahren wurde die alte Heizungsanlage gegen eine ultramoderne Deckenheizung ausgetauscht und das Dach über dem großen Saal komplett neu eingedeckt. Hans Kaiser hatte sich damals um die Ausschreibungen und die Überwachung der Arbeiten gekümmert. Und auch jetzt hat Hans wieder federführend die Bauleitung und blickt stolz auf den Fortgang bei den Fassadenarbeiten am Bonhoefferhaus.

Erster Schritt: die dunklen Glasbausteine neben der Eingangstür sind einer modernen und hellen Fensterfront aus Isolierverglasung und Sicherheitsglas gewichen. Diese Arbeiten sind bereits komplett abgeschlossen.

Zweiter Schritt: die schwarze Schieferverkleidung ist komplett abgenommen und die Arbeiten an der Außenisolierung sind schon weit vorangeschritten. Je nach Witterung könnten diese Arbeiten Ende Januar fertig sein.

Dritter Schritt: Das Vereinsheim wird komplett verputzt und bekommt einen freundlichen hellen Anstrich. Zu guter Letzt wird ein riesiger Schriftzug „TV Frisch-Auf Altenbochum“ incl. Logo die Fassade schmücken.

Vierter (und vorerst) letzter Schritt: Anfang Februar beginnen die Arbeiten für die Renovierung des Daches über dem Thekenraum.

Wenn das alles fertig ist, ist unser Bonhoefferhaus nicht nur eines der schönsten Vereinsheime in Bochum, sondern in puncto Energetik auch eines der besten. Dank Hans Kaiser und seinem unermüdlichen Einsatz für das Bonhoefferhaus!

110 Sportabzeichen-Abnahmen im letzten Jahr!

Auf Anfrage der Redaktion teilte uns unsere Leichtathletikwartin Edda de Corte mit, dass im Jahr 2020 trotz der vielen Corona-Zwangspausen doch viele Sportlerinnen und Sportler auf dem Sportplatz an der Steinkuhlstraße für das Sportabzeichen trainiert haben. Ganze 110 Sportabzeichen wurden von Edda und ihrem Team abgenommen.

Sicherlich ist die Zahl nicht so hoch wie in den Jahren davor, aber aufgrund der Corona-Situation wurden z.B. keine Mini-Sportabzeichen abgenommen und auch viele Mitglieder scheuten aus Angst vor Corona der Weg zum Sportplatz.

Umso erfreulicher, dass unter den Teilnehmer wieder zwei komplette Familien ihr Sportabzeichen absolviert haben. Herzlichen Glückwunsch sagen wir an dieser Stelle den Familien Erbeskern und Ufer.

Das Leichtathletik-Team blickt voller Zuversicht auf den Start der Sportabzeichen-Saison 2021, die wieder direkt nach den Osterferien starten soll. Weitere Infos dazu gibt es zeitnah an dieser Stelle.

Trainingsbetrieb 2021 – wann geht es los?

Sehr gerne würde der Vorstand alle Trainingsstätten des Frisch-Auf am liebsten morgen wieder für den Sportbetrieb freigeben – aber das bleib ein Wunschgedanke.

In der Realität zeichnet sich noch kein schnellstes Ende dieser Zwangspause für den Sport ab. Zu hoch die Infektionszahlen, zu schnell ändern sich die Entwicklungen und zu unkalkulierbar das Risiko.

Die Verantwortlichen in der Politik geben uns den Zeitrahmen vor und wir vom Frisch-Auf werden diesen respektieren und die weiteren Entwicklungen abwarten. Die Gesundheit unserer Mitglieder steht nach wie vor an erster Stelle!

Sport- und Kursprogramm machen also weiter Pause. Aber sobald wir von der Politik positive Signale bekommen, werden wir euch über die Homepage, über Facebook und über den Newsletter entsprechend informieren.

Bis dahin bleibt gesund und nutzt die Zeit aktiv allein oder zu zweit an der frischen Luft!

Der TV Frisch-Auf Altenbochum sagt vielen herzlichen Dank!

Während der REWE-Aktion „Scheine für Vereine“ haben unsere Mitglieder, Freunde und Gönner fleißig gesammelt. Am Ende waren es unglaubliche

9.334 Vereinsscheine

Der Verein freut sich über diese tolle Unterstützung! Für die gesammelten Scheine wurden u.a. bereits folgende Prämien bestellt, die wir für den gesamten Sport- und Trainingsbetrieb sehr gut einsetzen können:

Nachruf Ulrich Staufenbiel

Nachruf

Der TV Frisch-Auf Altenbochum trauert um

Ulrich Staufenbiel

Plötzlich und unerwartet verstarb unser langjähriges Mitglied Ulrich Staufenbiel im Alter von nur 60 Jahren.

„Unser Uli“, wie er liebevoll von den Vereinsmitgliedern genannt wurde, übernahm vor vielen Jahren die Aufgaben eines „Hausmeisters“ für das Bonhoefferhaus. Bevor die ersten Sportgruppen in der Woche mit dem Training begannen, war Uli schon da und hat alles vorbereitet und sauber gemacht. Wenn um 7:00 Uhr der Fensterputzer kam, war Uli schon da und hat ihm die Tür aufgeschlossen. Und wenn es mal geschneit hat, dann setzte sich Uli in den Bus und fuhr zum Bonhoefferhaus, um Schnee zu fegen.

Egal wann und egal welcher Wochentag. Auf unseren Uli war einfach immer Verlass. Kaum ein Vereinsfest, wo Uli nicht im Hintergrund mitgeholfen hat. Uli liebte die Geselligkeit im Verein und das Pläuschen mit den Mitgliedern. Sie alle schätzen dabei seine immer freundliche, hilfsbereite und aufmerksame Art.

Der Tod von Uli hat uns alle schmerzlich berührt. Mit Uli verlieren wir einen geschätzten Sportskameraden, den wir in bester Erinnerung halten werden.

Unsere tiefes Mitgefühlt gilt seinen Angehörigen.

In dankbarer Erinnerung

TV Frisch-Auf Altenbochum

Der Vorstand

Frisch-Auf Weihnachtspäckchen-Aktion

Auch in diesem Jahr unterstützte der TV Frisch-Auf Altenbochum die Weihnachtspäckchen-Aktion der Caritas Bochum. Beschenkt werden sollen in diesem schwierigen Corona-Jahr vor allem Wohnungslose und Alleinstehende.

Dorothea Nowoczyn, die diese Aktion für den Frisch-Auf organisierte, freute sich gemeinsam mit ihrem Helferteam über die vielen Sachspenden, die in diesem Jahr zudem besonders wertig ausfielen. Sehr viele Vereinsmitglieder und Freunde des Frisch-Auf gaben ihre Spende im Vereinsheim Bonhoefferhaus unter Einhaltung des strengen Hygienekonzepts ab.

Daraus packte das Team stolze 154 Päckchen und konnte zudem noch zwei Kartons gespendeter Spielsachen zur Wattenscheider Tafel bringen und auch die Bahnhofsmission erhielt je zwei große Kartons mit Süßigkeiten und Hygieneartikel.

Im Namen des TV Frisch-Auf Altenbochum möchte sich Dorothea Nowoczyn ganz herzlich bei allen Spendern und natürlich auch bei ihrem Team bedanken, dass durch die Spenden und das liebevolle Verpacken wieder vielen Menschen eine kleine Freude gemacht wird. Fröhliche Weihnachten! 

Der Frisch-Auf-Adventskalender

Hinter jedem Türchen wartet eine kleine Überraschung. Was zum Basteln, zum Mit- und Nachmachen, zum Lachen und zum…

Freut euch einfach drauf!

Wir wünschen schon jetzt allen Mitgliedern und Freunden des Vereins eine schöne Adventszeit! Bleibt gesund und geduldig und nutzt jede Möglichkeit, euch draußen zu bewegen.

Euer Redaktionsteam

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von tuerchen.com zu laden.

Inhalt laden

Weihnachtspäckchen-Aktion

TV Frisch-Auf Altenbochum unterstützt die Weihnachtspäckchen-Aktion in Zusammenarbeit mit der Caritas.

Auch in diesem Jahr wollen wir wieder Päckchen für bedürftige Bochumer Bürgerinnen und Bürger packen. Beschenkt werden sollen vor allem Wohnungslose und Alleinstehende – gerade in diesen schweren Corona-Zeiten. Nicht jeder hat das Geld oder auch die Zeit ein komplettes Paket zu packen, deshalb übernehmen wir diese Aufgabe jedes Jahr wieder gern.


Folgende Dinge werden für die Päckchen benötigt:

  • Kaffee, Tee, Kakao, Fruchtsaft (im Tetrapack), Marmelade, Nusscreme, Dauerwurst, Nüsse, Konserven (Fisch, Fleisch, Wurst, Obst, Gemüse)
  • Süßigkeiten: z.B. Kekse, Schokolade, Bonbons
  • Bade- und Duschzusatz, Seife, Deo, Handcreme
  • Für Kinder: Spielzeug, Puzzles, Kartenspiele, Malsachen, Dinge für die Schule…

Bitte unbedingt auf das Mindesthaltbarkeitsdatum achten!
Bitte auf keinen Fall spenden: Alkohol, Tabakwaren, Bekleidung, Dekoartikel, Stofftiere


Die Dinge können abgegeben werden im
Vereinsheim Bonhoefferhaus, Stauffenberghöhe 8e, 44803 Bochum
zu folgenden Zeiten:
Mittwoch,                  02.12.2020      von 10:00 – 18:00 Uhr
Donnerstag,                03.12.2020      von 09:00 – 12:00 Uhr


Die Päckchen werden gepackt ab Mittwoch, 02.12.2020 zu den genannten Abgabezeiten.
Selbstverständlich unter Einhaltung aller geltenden Hygienevorgaben!

Über Hilfe beim Einpacken würden wir uns sehr freuen!

Wir hoffen auf rege Beteiligung und viele schöne Gaben.
So können auch uns fremde Personen ein schönes Weihnachtsfest feiern.

Mit vorweihnachtlichem Gruß

Dorothea Nowoczyn
Tel. 0234 – 26 06 80

Nachruf Gerhard Traude

Nachruf

Der TV Frisch-Auf Altenbochum trauert um

Gerhard Traude

Gerhard Traude war langjähriges Mitglied des TV Frisch-Auf Altenbochum und stand über Jahrzehnte seiner Frau Bärbel bei der Bewältigung Ihrer Aufgaben als Geschäftsführerin und Kassiererin zur Seite.

Gerd und Bärbel, das war ein kongeniales Paar und ein Glücksfall für den Verein. Wenn Bärbel in der Geschäftsstelle aktiv war, dann saß Gerd am Schreibtisch und kümmerte sich um die Pflege der Mitgliederdaten, kümmerte sich um Buchungen und Kontenbewegungen und verfasste unzählige Newsletter an die Mitglieder des Vereins. Viele Regularien und Abläufe sind auf seine Entwürfe, Initiativen und Anregungen zurückzuführen. So war er maßgeblich am Abschluss eines Pachtvertrages und dem späteren Kauf des Bonhoefferhauses beteiligt.

Aber auch bei Vereinsfesten und Veranstaltungen war Gerd immer eine verlässliche Hilfe. Von der Planung bis zur Durchführung war Gerd ein wunderbarer Teamplayer mit tollen Ideen. Er war wegen seiner umsichtigen, besonnenen und ruhigen Art bei den Mitgliedern sehr beliebt.

Der Tod von Gerd hat uns alle schmerzlich berührt! Mit Gerd verlieren wir einen geschätzten Sportskameraden, den wir in bester Erinnerung halten werden.

Unsere tiefes Mitgefühlt gilt seiner Frau Bärbel und der Familie.

In dankbarer Erinnerung

TV Frisch-Auf Altenbochum

Der Vorstand

Scheine für Vereine

Wir sammeln Vereinsscheine –
macht mit und unterstützt euren Frisch-Auf!

Und so einfach geht es:

  1. Erhaltet pro 15,- Euro Einkaufswert einen Vereinsschein im Rewe Markt, zum Beispiel bei Rewe Lenk in Altenbochum.
    Die Sammelaktion geht bis zum 20. Dezember 2020
  2. Vereinsschein dem TV Frisch-Auf Altenbochum zuordnen. Entweder über die App „REWE Scheine für Vereine“ oder auf rewe.de/verein. Oder den Vereinsschein einfach in der Geschäftsstelle abgeben.
  3. Jetzt kann der Frisch-Auf die Scheine für tolle Gratisprämien einlösen.

Weitere Informationen auch auf der Aktionsseite von Rewe.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden