Kursplan 1. Halbjahr 2023

Unser neues Kursprogramm startet ab dem 15.01.2023 und Anmeldungen sind ab heute möglich.

Altbekanntes, aber auch ganz neue Kurse sind im Angebot. Für Kinder, Jugendliche und „Junggebliebene“ – zum auspowern oder entspannen – im sitzen, liegen oder stehen – mit oder ohne Hilfsmittel – alleine oder als Paar – es ist wieder ein bunter Mix.

Details findet ihr auf der Homepage unter der Rubrik „Kursangebot“. Und von da geht es dann auch mit einem Klick zur jeweiligen Online-Anmeldung.

Einige Kurse sind bereits durch Wiederanmeldungen der Teilnehmer ausgebucht. In diesen Fällen tragt euch bitte in die Wartelisten ein.

Bitte keine Anmeldungen mehr senden, wenn ihr euch bereits über die Teilnehmerliste im Kurs angemeldet habt.

Ihr habt noch spezielle Fragen zu einem Kurs? Dann wendet euch an die jeweilige Kursleitung.

Großer Bahnhof für Edda de Corte

Zum Ende der diesjährigen Leichtathletiksaison hat Edda ihr Amt als Leichtathletikwartin – Beauftragte für Sportabzeichen niedergelegt. Knapp 100 Sportabzeichen haben sie und ihr Team allein in diesem Jahr wieder auf dem Platz „Auf der Heide“ von Mitgliedern und Nichtmitgliedern abgenommen, darunter vier Familiensportabzeichen.

Und genau an diesen Ort waren ihre Mitstreiterinnen aus der „Frauengruppe am Freitag“, der Vorstand mit der Sportbereichsleitung und aktive Sportler*innen gekommen, um bei einem kleinen Umtrunk auf Edda anzustoßen und an die über 40 Jahre zu erinnern, die Edda in verschiedenen Positionen für den Verein tätig war. Für ihre Verdienste war sie bereits in der letztjährigen Mitgliederversammlung zum Ehrenmitglied ernannt worden.

Gleichzeitig wurde auch Walter Eubel, der viele Jahre als Helfer bei der Sportabzeichenabnahme zusammen mit seiner verstorbenen Frau Helga assistiert hatte, in den „Unruhestand“ verabschiedet.

Kursplan 2. Halbjahr 2022

Unter dem Menu Punkt Kurse findet ihr die bekannte Übersicht.
Einfach den gewünschten Kurs anklicken und sich als Teilnehmer/in online anmelden.

Die Kurse starten grundsätzlich ab dem 21.08.2022 – der genaue Beginn und die Anzahl der Einheiten steht jeweils dabei.

Wie immer:
Bitte keine Anmeldung mehr schicken, wenn ihr euch bereits über die Teilnehmerliste im Kurs eingetragen habt.
Kurse sind möglicherweise bereits durch Wiederanmeldungen ausgebucht, schaut euch doch dann gerne Alternativen an.

Wir freuen uns, dass wir wieder einen bunten MIX an alten und neuen Angeboten für euch zusammenstellen konnten.

Beschränkungen aufgrund der Corona-Pandemie gibt es aktuell keine mehr.

Mögliche Einschränkungen im Herbst werden wir wie immer zeitnah über die Homepage und unsere SocialMedia-Kanäle kommunizieren.

Wir hoffen aber auf ein in dieser Hinsicht unbeschwertes Kurshalbjahr.

Viel Spass!

Informationen zum Kursstart und den geänderten Corona-Vorschriften (Aktualisiert: 04.03.2022)

Wir freuen uns, dass das Kursprogramm nun doch schon mit nur einer Woche Verspätung heute (16.01.2022) beginnen wird. Einzelne Abweichungen haben die jeweiligen Kursleitungen den Teilnehmern gesondert mitgeteilt. Wir haben auch noch ein paar freie Plätze, schaut daher doch einfach noch einmal vorbei:

Wie ihr bestimmt aus den Medien erfahren habt, haben sich zudem für die Teilnahme am Sport noch ein paar Änderungen ergeben, die wir hier noch einmal zusammenfassen.

Sowohl für die Kurse, wie auch für die Sportgruppen gilt also folgendes (aktualisiert 04.03.2022):

Sport mit 3G-Nachweis möglich!

Aufgrund der ab dem 04.03. zunächst bis zum 20.03.2022 geltenden Coronaschutzverordnung ist die Teilnahme an unserem Sport- und Kursprogramm nun grundsätzlich mit 3G-Nachweis möglich.

Die bisherigen Differenzierungen zwischen „Sport drinnen“ und „Sport draußen“, „Kontaktsport“ und „kontaktfreiem Sport“ sowie „öffentlichen Raum“ und „Sportanlagen“ entfallen. Sporttreiben unterliegt einheitlich nur noch der 3G-Regelung. Zusätzliche Vereinfachungen gelten (weiterhin) für folgende Gruppen:

  • Kinder und Jugendliche bis zum 18. Geburtstag: Sie sind von allen Einschränkungen im Sport ausgenommen.
  • Schülerinnen und Schüler (auch älter als 18 Jahre): Sie können einen geforderten Testnachweis durch eine Bescheinigung über die Teilnahme an Schultestungen erfüllen.

Auch für Zuschauer und helfende Eltern gelten die 3G-Regelungen. Weitere Informationen erteilen die Übungs- und Kursleitungen.

Bitte bleibt daher weiterhin vorsichtig und achtet konsequent auf die AHA-Regeln (Abstand, Hygiene, Maske)!

Neues Jahr, neues Kursangebot!

Über 50 Sportangebote von AquaFit bis Zumba – das neue Kursprogramm Frühjahr 2022 ist da!

Vielfältig und für alle Alters- und Leistungsgruppen, so haben wir auch das Kursangebot zusammengestellt und bieten für jeden eine zusätzliche Alternative zu unserem Sportprogramm.

Wir freuen uns, Altbekanntes und trotz Corona auch ein paar neue Kurse anbieten zu können. Egal ob Kinderschwimmen oder Fitness 50+, es ist wirklich für jedes Alter etwas dabei!

Wir hoffen, dass wir mit den aktuellen Corona-Vorgaben und dem Hygienekonzept ab dem 09.01.2022 gut ins neue Jahr starten können. Sofern sich Änderungen ergeben, werden wir Euch natürlich informieren.

Einige Kurse sind bereits durch Wiederanmeldungen der Teilnehmer ausgebucht. In diesem Fällen tragt euch bitte in die Wartelisten ein.

Weitere Informationen bekommt ihr bei der jeweiligen Kursleitung und während der Geschäftszeiten auch in der Geschäftsstelle des Vereins.

Anmeldungen sind ab heute möglich, also seid dabei und startet ab dem 09.01.2022 wieder von neuem.

Beginn der Sportgruppen und des Kursprogramms

Liebe Vereinsmitglieder,

es geht nun endlich wieder los!

In den Sportgruppen und auch mit dem Kursprogramm starten wir wieder mit dem Training, müssen aber dabei einige Auflagen beachten, die wir euch hier verkürzt aufzeigen wollen. Mehr Infos dazu bekommt ihr gerne bei euren Übungs- oder Kursleiter*innen.

Mit Aktualisierung der Coronaschutzverordnung am Freitag, 20.08.2021, gilt verbindlich für alle Vereinsmitglieder UND Kursteilnehmer eine 3G-Nachweispflicht für den Sport im Innenbereich.

Ab einer Inzidenz  von 35, die Bochum schon längst erreicht hat, müssen ALLE TEILNEHMER*INNEN, die nicht vollständig geimpft oder genesen sind, einen negativen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 48 Stunden) der Trainings- oder Kursleitung VOR JEDER Trainingseinheit vorlegen. Ein Selbsttest zu Hause darf leider nicht akzeptiert werden, gültig ist nur der Bürgertest ausgestellt vom Testzentrum bzw. von testberechtigten Personen (z.B. Lehrer*innen).

Ausgenommen von dieser Regelung sind schulpflichtige Kinder und Jugendliche. Sie gelten aufgrund ihrer Teilnahme an den verbindlichen Schultestungen als getestete Personen. Kinder bis zum Schuleintritt sind ohne Vornahme eines Coronatests getesteten Personen gleichgestellt.

Unsere Übungs- UND Kursleiter*innen müssen Teilnehmer*innen, die weder geimpft, genesen noch getestet sind, auch im Rahmen der Fürsorgepflicht von der Trainingseinheit ausschließen.

In ALLEN Trainingsstätten gilt weiterhin das Hygienekonzept des TV Frisch-Auf Altenbochum, eine Maskentragepflicht in den Umkleidekabinen und das Desinfizieren von Händen und Sportgeräten. Den Anweisungen der Übungs- UND Kursleiter*innen sind Folge zu leisten.

Für die SPORTGRUPPEN DRINNEN bitten wir Folgendes zu beachten:

  • Der Trainingsbetrieb in den Hallen startet wieder ab dem 18.08.2021
  • Alle Teilnehmer müssen sich in die ausgelegten Teilnehmerlisten eintragen
  • Das Duschen ist erlaubt, allerdings ist der Mindestabstand in allen Räumen einzuhalten.
  • Bei Rückfragen bitte nicht die Geschäftsstelle kontaktieren, sondern immer an die jeweilige Übungsleitung wenden.

Für die SPORTGRUPPEN DRAUSSEN bitten wir Folgendes zu beachten:

  • Der Trainingsbetrieb draußen startet wieder ab dem 18.08.2021
  • Bei Rückfragen zu den einzelnen Sportgruppen und zu Fragen des Sportabzeichens bitte nicht die Geschäftsstelle kontaktieren, sondern immer an die jeweilige Übungsleitung wenden.

Wir setzen voraus, dass alle Vereinsmitglieder und Kursteilnehmer für die strenge Umsetzung durch die Verantwortlichen im Verein Verständnis haben. Uns liegt eure Gesundheit sehr am Herzen und daher werden wir keinerlei Risiko eingehen.

Alle Übungsleiter*innen, alle Kursleiter*innen und alle Helfer im Trainingsbetrieb freuen sich sehr auf euch! Wir hoffen, dass wir wieder einen reibungslosen Sportbetrieb durchführen können und begrüßen euch alle in den Hallen, im Bonhoefferhaus und auf dem Platz mit einem sportlichen FRISCH-AUF!

Manfred Nachtigall

Vorsitzender  

Video: Fitness für eine starke Mitte

Nach einem kurzen Warm Up und der Mobilisation insbesondere der Wirbelsäule folgt die Kräftigung der Körpermitte mit abschließender Dehnung.

Viel Spaß!

Schaut euch doch auch noch mal in unserer Videos der Aktion „Zuhause fit und Frisch-Auf“ an.

Der geschäftsführende Vorstand informiert

Seit vielen Monaten ist aufgrund der Corona-Pandemie der gesamte Trainingsbetrieb eingestellt. Dies hat leider auch große Auswirkungen auf unser Vereinsleben generell. Auch wenn der Vorstand sich über die aktuelle Lage permanent austauscht und Planspiele für mögliche Lockerungen entwirft, so ist der allen so wichtige persönliche Kontakt zu den Mitgliedern leider fast unmöglich.

Diese Einschränkungen wirken sich leider auch auf die Planung der Mitgliederversammlung aus, die wir eigentlich für Mitte März terminiert hatten. Daher hat der geschäftsführende Vorstand in einer Sondersitzung folgendes beschlossen:

Mitgliederversammlung:

Die für März geplante Mitgliederversammlung wird auf einen noch unbestimmten Termin verschoben. Abhängig von Entwicklung der Infektionszahlen, den damit verbundenen Auflagen und der Beachtung der dreiwöchigen Ankündigungszeit plant der Vorstand jedoch eine zeitnahe Einladung zur Mitgliederversammlung.

Beitragseinzug 2021:

Der geschäftsführende Vorstand hat beschlossen, die Beitragszahlung für 2021, die üblicherweise am 01. März per Bankeinzug erfolgt, zunächst zu verschieben. Die Mitgliederversammlung wird hierzu dann eine Entscheidung zu treffen haben.

Noch eine Anmerkung zum Sport- und Kursbetrieb:

Auch wenn die Infektionszahlen sinken und die Hoffnung wächst, bald wieder mit dem Sportbetrieb beginnen zu können, wollen wir uns nicht an Spekulationen beteiligen und ein mögliches Datum dafür nennen. Als Corona-Beauftragter stehe ich im ständigen Kontakt mit den Behörden und Ämtern und berate mich regelmäßig mit dem gesamten Vorstand. Konzepte für die Aufnahme des Sportbetriebes sind fertig, aber weiterhin steht die Gesundheit unserer Mitglieder und aller Übungs- und Kursleiter*innen bei der Entscheidungsfindung an erster Stelle. Sobald wir von der Politik positive Signale bekommen, werden wir euch über die Homepage, über Facebook und über den Newsletter entsprechend informieren.

Bleibt bitte weiterhin zuversichtlich, bleibt gesund und nutzt die Zeit aktiv an der frischen Luft.

Manfred Nachtigall
Vorsitzender