Der geschäftsführende Vorstand informiert

Seit vielen Monaten ist aufgrund der Corona-Pandemie der gesamte Trainingsbetrieb eingestellt. Dies hat leider auch große Auswirkungen auf unser Vereinsleben generell. Auch wenn der Vorstand sich über die aktuelle Lage permanent austauscht und Planspiele für mögliche Lockerungen entwirft, so ist der allen so wichtige persönliche Kontakt zu den Mitgliedern leider fast unmöglich.

Diese Einschränkungen wirken sich leider auch auf die Planung der Mitgliederversammlung aus, die wir eigentlich für Mitte März terminiert hatten. Daher hat der geschäftsführende Vorstand in einer Sondersitzung folgendes beschlossen:

Mitgliederversammlung:

Die für März geplante Mitgliederversammlung wird auf einen noch unbestimmten Termin verschoben. Abhängig von Entwicklung der Infektionszahlen, den damit verbundenen Auflagen und der Beachtung der dreiwöchigen Ankündigungszeit plant der Vorstand jedoch eine zeitnahe Einladung zur Mitgliederversammlung.

Beitragseinzug 2021:

Der geschäftsführende Vorstand hat beschlossen, die Beitragszahlung für 2021, die üblicherweise am 01. März per Bankeinzug erfolgt, zunächst zu verschieben. Die Mitgliederversammlung wird hierzu dann eine Entscheidung zu treffen haben.

Noch eine Anmerkung zum Sport- und Kursbetrieb:

Auch wenn die Infektionszahlen sinken und die Hoffnung wächst, bald wieder mit dem Sportbetrieb beginnen zu können, wollen wir uns nicht an Spekulationen beteiligen und ein mögliches Datum dafür nennen. Als Corona-Beauftragter stehe ich im ständigen Kontakt mit den Behörden und Ämtern und berate mich regelmäßig mit dem gesamten Vorstand. Konzepte für die Aufnahme des Sportbetriebes sind fertig, aber weiterhin steht die Gesundheit unserer Mitglieder und aller Übungs- und Kursleiter*innen bei der Entscheidungsfindung an erster Stelle. Sobald wir von der Politik positive Signale bekommen, werden wir euch über die Homepage, über Facebook und über den Newsletter entsprechend informieren.

Bleibt bitte weiterhin zuversichtlich, bleibt gesund und nutzt die Zeit aktiv an der frischen Luft.

Manfred Nachtigall
Vorsitzender

Trainingsbetrieb 2021 – wann geht es los?

Sehr gerne würde der Vorstand alle Trainingsstätten des Frisch-Auf am liebsten morgen wieder für den Sportbetrieb freigeben – aber das bleibt ein Wunschgedanke.

In der Realität zeichnet sich noch kein schnelles Ende dieser Zwangspause für den Sport ab. Zu hoch die Infektionszahlen, zu schnell ändern sich die Entwicklungen und zu unkalkulierbar das Risiko.

Die Verantwortlichen in der Politik geben uns den Zeitrahmen vor und wir vom Frisch-Auf werden diesen respektieren und die weiteren Entwicklungen abwarten. Die Gesundheit unserer Mitglieder steht nach wie vor an erster Stelle!

Sport- und Kursprogramm machen also weiter Pause. Aber sobald wir von der Politik positive Signale bekommen, werden wir euch über die Homepage, über Facebook und über den Newsletter entsprechend informieren.

Bis dahin bleibt gesund und nutzt die Zeit aktiv allein oder zu zweit an der frischen Luft!

Lagebericht des Vorstands zur Corona – Krise

Liebe Mitglieder des TV Frisch-Auf,

trotz der Corona – Krise und weiterer Beschränkungen, unter denen die Schließung der Sportstätten für einige unserer Mitmenschen sicherlich ein geringes Übel darstellt, versuchen wir, „nicht zu rosten“ und unsere Mitglieder über verschiedene Angebote anzusprechen. Danke den Vertretern der Öffentlichkeitsarbeit sowie den Kurs- und ÜbungsleiterInnen! 

Bedanken möchte ich mich aber auch bei euch, den Mitgliedern; denn obwohl ja niemand zu seinen Kursen oder den Trainingsgruppen gehen kann, kommt kaum jemand auf die Idee, unseren Verein zu verlassen.

Weiterlesen

Frohe Ostern

Liebe Mitglieder,

Wir wünschen euch und euren Familien ein schönes Osterfest!

Leider können wir uns zurzeit nicht so sehen, wie es bis vor ein paar Monaten doch so normal war. Unser Vereinsleben findet zurzeit nicht in den Sport- oder Schwimmhallen, nicht auf dem Platz oder im Bonhoefferhaus, sondern nur in den sozialen Netzwerken statt. Aber es ist schön zu sehen, wie wir alle zusammenhalten und an einem Strang ziehen, um diese Zeit zu überstehen. Nutzt weiterhin die Trainingsvideos unserer engagierten Übungsleiterinnen und Übungsleiter, die täglich neue Übungen über die Homepage und YouTube zum Mitmachen einstellen.

Wir danken allen Mitgliedern, dass ihr uns die Treue haltet und hinter dem Verein stehen. Hoffen wir auf ein baldiges Ende der derzeitigen Ausnahmesituation, um danach wieder mit frischem Schwung weiterzumachen.

In diesem Sinne genießt die Ostertage, bleibt gesund und fit – und zuhause.

Manfred Nachtigall

Für den Vorstand