Trainingsbetrieb 2021 – wann geht es los?

Sehr gerne würde der Vorstand alle Trainingsstätten des Frisch-Auf am liebsten morgen wieder für den Sportbetrieb freigeben – aber das bleibt ein Wunschgedanke.

In der Realität zeichnet sich noch kein schnelles Ende dieser Zwangspause für den Sport ab. Zu hoch die Infektionszahlen, zu schnell ändern sich die Entwicklungen und zu unkalkulierbar das Risiko.

Die Verantwortlichen in der Politik geben uns den Zeitrahmen vor und wir vom Frisch-Auf werden diesen respektieren und die weiteren Entwicklungen abwarten. Die Gesundheit unserer Mitglieder steht nach wie vor an erster Stelle!

Sport- und Kursprogramm machen also weiter Pause. Aber sobald wir von der Politik positive Signale bekommen, werden wir euch über die Homepage, über Facebook und über den Newsletter entsprechend informieren.

Bis dahin bleibt gesund und nutzt die Zeit aktiv allein oder zu zweit an der frischen Luft!

Der TV Frisch-Auf startet am 25. Mai mit der Sportabzeichen-Saison 2020!

Ab Montag, 25.05.2020, können Mitglieder und Nichtmitglieder wieder von 17:30 bis 19:00 Uhr für das Sportabzeichen trainieren. Das Training und auch die Abnahme der Prüfungen findet statt auf dem Rasensportplatz „Auf der Heide“ (zu erreichen über die Steinkuhlstraße).

Wegen Corona ist das Training allerdings zunächst nur für Erwachsende ab 18 Jahren möglich. Die Hygienevorschriften sind auf dem Platz einzuhalten, dazu gehören Abstand halten, nicht in Gruppen kommen oder gehen und natürlich das Desinfizieren der Sportgeräte. Weitere Vorgaben erläutern das Trainerteam auf dem Platz.

Was passiert mit dem übrigen Sportbetrieb?

Aktivitäten, die auf dem Platz oder in der freien Natur stattfinden (z.B. Ultimate, Lauftreff) werden wohl in Kürze wieder starten können, der Trainingsbetrieb in den städtischen Sporthallen frühstens Anfang Juni. Grund dafür sind die noch nicht definierten Vorgaben seitens der Stadt.

Zudem muss das vom Frisch-Auf bereits vorbereitete Hygienekonzept von der Stadt genehmigt werden, dass im Vorfeld noch mit den Sportvereinen abgestimmt wird, die ebenfalls in den jeweiligen Hallen Sport treiben.

Für ALLE Kinder- und Jugendgruppen beginnt der Trainingsbetrieb grundsätzlich erst nach den Sommerferien!

Wir arbeiten mit Hochdruck an Lösungen, die möglichst allen Mitgliedern in den verschiedenen Sportgruppen gerecht werden. Dies tun wir unter Berücksichtigung vieler Vorgaben und mit dem Anspruch, alles dafür zu tun, dass ihr gefahrlos trainieren könnt. Eure Gesundheit ist uns wichtig!

Manfred Nachtigall

1. Vorsitzender